Weekly Starcode

Diese Woche ist ein bisschen müde, schüchtern, herzschmerzend oder herzzerreißend, jedoch auch klar.
Wir wissen, was ist und was es zu tun gilt.

Unser Herz ist wund von all den Ereignisse in der Welt.
Unser Herz ist wund von dem was wir verarbeiten müssen.
Vorfreude auf die Zukunft ist da, wenn auch verhalten.

Es ist und bleibt schwierig, neue soziale Kontakte zu knüpfen und hegt den Wunsch, zu Hause und „sicher“ zu bleiben.
Wir möchten schützen, statt provozieren, doch nicht zurückweichen. Lasst uns diese Woche gut auf uns selbst aufpassen und diese ruhige Zeit nutzen.  Wir werden von der Sonne und dem Merkur in der fleißigen Jungfrau zu unserem Tun gerufen.

Wichtige Entscheidungen rücken in den Vordergrund.
Es fällt schwer, Liebe nicht klar zu zeigen zu können. Liebe kann sich im Moment wie eine Menge Arbeit anfühlen,
aufgrund der Konstellation von Venus und Saturn.
Deshalb ist es jetzt besonders wichtig, dass wir uns in liebevoller und sanfter Beziehungsfähigkeit üben,
auch wenn es manchmal mühsam ist, wir müde und lustlos sind.
Wir dürfen auch das Geschenk und die Kraft von nährenden Beziehungen und Freundschaften schätzen,
die den Test dieser Zeit bestehen und bereits bestanden haben.

Bleibt in liebevoller und milder Verantwortung mit allen und allem.

Eure An***

Vollmond Mittwoch, 2.9.2020