Weekly Starscope 4.1.2021 – 10.1.2021

Das neue Jahr ist da.

Wer hat nicht darum gebeten und gehofft, dass 2020 endlich geht?
Das neue Jahr beginnt mit der Bitte der Planeten darüber nachzudenken, wie wir als Gemeinschaft, wir als Menschen zusammenfinden. Zusammenfinden im großen Kreis der Einigkeit.
Nachzudenken, von wem wir uns bestimmen, was wir zulassen und was wir überhaupt lassen sollten.
Nachzudenken, welche Philosophie, welche Vision uns leiten soll.
Nachzudenken, was unsere ganz eigene Verantwortung ist und was die Verantwortung von uns allen.

Jupiter und Saturn sind unsere Schiedsrichter des bewussten Seins und geben den Ton an für dieses neue Jahr.
Ebenso ruft der Wassermann uns auf, unseren Geist, unseren Horizont zu erweitern.
Wir werden aufgerufen über den Tellerrand zu schauen.
Wir dürfen groß denken, weit denken, doch achtsam und ungefiltert handeln.
Der Schleier darf sich lichten und wir hindurch treten, um die Wahrheit zu erkennen.
Bleiben wir im Nebel des Schleiers stehen und/oder stecken, werden wir nur verlieren.
Wir verlieren die natürliche Fähigkeit des klaren Blickes, verlieren die Fähigkeit des Erkennens.

Es ist ein Geschenk des Wassermannes, uns dafür zu sensibilisieren und uns den Weg zu weisen, wieder authentisch und ehrlich zu werden und auch zu sein, im Umgang mit uns selbst und anderen.

Er ruft uns auf, eine gesunde und flexible Philosophie zu entwickeln, die uns aus unserer Kleinheit hervorholt.
Jupiter, Saturn und bald auch Pluto im Wassermann rufen uns auf, wirklich groß und global zu denken und zu handeln.

Die kommende Woche wurde in den Atem Löwenmond eingehüllt sowie der Energie von Venus und Mars, welche uns Romantik und Kreativität schenkt.
Schau was nach deinen zukünftigen Möglichkeiten.
Erneuere und erfinde etwas Wunderbares in deinem Zuhause, deiner Beziehung oder deinem Leben.
Ebenso werden wir aufgerufen, zu visionieren und visualisieren, neu zu erfinden, Zukunftsskizzen zu erstellen.

Sei achtsam mit deinen Worten.
Nicht überall wird deine Meinung willkommen sein.
Bleibe mutig, besonnen und gesund, in Körper und Geist.

Heute, Montag, 4.1.2021 verbindet sich  Merkur mit Pluto und steht sowohl für Ende als auch Anfang.
Machtkämpfe, an denen wir im letzten Jahr teilgenommen haben, spitzen sich in den nächsten Tagen zu.
Schwere und Ernsthaftigkeit kann spürbar werden.
Für diejenigen, die das neue Jahr beginnen mit neuen Plänen, neue Ideen, steht Energie und Kompetenz bereit.

Möge die Schwere sich auflösen und Leichtigkeit, Lebensfreude und Menschenwürde empor treten.

Mondgeliebt
Deine An***