Weekly Starscope 27.10.2020 – 1.11.2020

Wir beginnen die Woche mit einem Portaltag.
Das Licht verschiebt sich.
Es wird dunkler, ruhiger und möchte uns an uns selbst erinnern.
Die Sonne ist gerade in den tiefen und fokussierten Skorpion eingetreten und bringt die Jahreszeit mit sich, in der wir uns unseren Ängsten für den langen Winter stellen dürfen. Es ist Zeit, tief in unsere Seelen und unsere Kultur zu schauen, unseren Verstand zu untersuchen und konkrete Wahrheiten darin zu entdecken.
Es ist jetzt wichtig und unaufschiebbar.
Ja, gerade jetzt, in einer Zeit in der es besonders schwierig ist herauszufinden, was wirklich vor sich geht, wenn Merkur und Mars bis Mitte November rückläufig sind.
Beide Planeten können unser Leben etwas kompliziert gestalten, wenn wir es zulassen.
Der feurige Widder kann uns jedoch helfen, in Gang zu kommen, unser Feuer zu entfachen.
Ihr wisst ja, wenn ein Feuer brennt, kann es heiß werden…
Diese rückläufigen Planeten fordern uns auf, alles zu überprüfen, was wir im letzten Jahr getan, gedacht, gelernt oder gesagt haben.
Jedoch auch für was wir gekämpft und verloren haben. Diese Planeten bitten uns, hinzusehen, klar, mit reinem Geist um uns daran zu erinnern, was wir gelernt haben (und ich hoffe so sehr, dass noch mehr lernen) und wie wir dieses Wissen gut nutzen können.
Ein neues Kapitel beginnt im neuen Jahr, doch jetzt im Moment überprüfen wir dieses letzte Kapitel, um jedes Wissen, Verständnis, um jede Konsequenz und um jedes Karma.
Vertraue und übe dich in deinen grundlegende Fähigkeiten deines Da-Seins, deines Mensch-Sein.
Halte deine Sinne offen.
Erkenne Störungen.
Bleibe bei dir.
Du bist ein Mensch.
Du bist wertvoll!

Möge das, was in der Unordnung in die Ordnung kommen.
Mondgeliebt Deine An***