Naturheilmittel – Indianische Ohrkerzenbehandlung

Die Ohrkerze gilt schon seit mehr als 900 Jahren als altes Naturheilmittel der Ureinwohner Nord- und Mittelamerikas sowie der Naturvölker im indonesischen-asiatischen Raum. Sie diente  nur der Heilung und Reinigung des Ohres, sondern ebenfalls für Einweihungsrituale und zur Meditation. Glücklicherweise konnte dieser Naturheilmittelschatz in unsere moderne Welt hinübergerettet werden und hat in der Naturheilkunde einen hohen Stellenwert. Sie wird als Basis sowie zu Begleitanwendungen bei unterschiedlichen  Störungen im Stirn, Hals, Nasen, Nebenhöhlen und Ohrenbereich eingesetzt, da sie verschiedene Erkrankungen (siehe Indikationen) heilen bzw. lindern kann.

Wie sieht eine Ohrkerzen aus?
Eine Ohrkerze kann man sich wie einen dicken Strohhalm vorstellen. Ein reines Naturprodukt aus Naturgewebe und Bienenwachs und je nach Sorte, mit Honigextrakt, Kräuterzusätzen, vor allem Johanniskraut, Kamille, Thymian, Weihrauch oder Salbei versetzt. Ich arbeite in der Praxis mit hochwertigen Ohrkerzen, die in sorgfältiger Handarbeit hergestellt werden und aus pestizidfreien Baumwohlstoffen, hochreinem Bienenwachs und einem Filter im Innenraum bestehen.

Was bewirken die Ohrkerzen?
Die Ohrkerzen bewirken einen leichten Unterdruck (Kamineffekt) im Ohr. Ebenso entstehen zusätzlich kleine Vibrationswellen, die wie eine sanfte Trommelfellmassage wirken. Patienten beschreiben oft direkt nach oder sogar während der Anwendung eine wohltuende druck- und schmerzlindernde Empfindung im Kopfbereich. Es kann auch spontan zu besserer Nasenatmung und zu verbessertem Geruchssinn kommen.

Wirkung auf das Lymphsystem
Die Ohrkerzen wirken über den äusseren Gehörgang auf die Zonen des lymphatischen Rachenrings und sind somit eine gute Ergänzung zur Manuellen Lymphdrainage im Kopfbereich.Über die Vibrationswirkung auf das Trommelfell, wird auch das Mittelohr positiv beeinflusst. Die sogenannte Ohrtrompete (Eustachische Röhre) verbindet das Mittelohr mit dem Rachenraum und es kann somit auch eine Wirkung auf die Rachenmandeln erzielt werden. Durchblutung und Lymphfluss im betreffenden Bereich werden stimuliert und somit das Abwehrsystem gestärkt.

Reinigung
Bei der Behandlung werden verstopfte Poren im äusseren Gehörgang gereinigt und sorgen somit für eine bessere Gewebeatmung. Ablagerungen des Gehörgangs werden in den unteren Teil der Kerze befördert und dort aufgefangen.
Während der Behandlung beschreiben viele Klienten das Knistern wie von einem Kamin, manche nehmen Meeresrauschen wahr, andere erinnern sich an die Winterferien oder einen knisternden Goldregen usw.
Durch die beidseitige Behandlung mit Ohrkerzen erfolgt eine angenehmen und wohltuende Entspannung. Durch den Druckausgleich entsteht eine „befreiende“ Wirkung auf Ohr-, Stirn- und Nebenhöhlen.

Bei welchen Erkrankungen finden die Ohrkerzen ihre Anwendung?
– Tinnitus (Ohrgeräusche), z.B. Ohrsausen, Pfeifgeräuschen etc.
– akuten oder altersbedingten Hörschwächen (auch Hörminderung nach Aufenthalt an lauten Orten wie Discos, Konzerten etc. oder Hörminderung nach Tauchgängen, Flugzeugreisen etc.), akut oder altersbedingt)
– chronischen Ohrbeschwerden
– Lymphstauung im Kopf-, Hals- und Nackenbereich
– Störungen im Nebenhöhlenbereich
– Kopfschmerzen, Migräne, Druckgefühle im Kopf
– Erkältungsneigung, Schnupfen (Stock- oder Fliessschnupfen, verlegte Nasenatmung etc.)
– Störungen und Anfälligkeiten der Stirnhöhlen und Nasennebenhöhlen
– Anfälligkeiten und Beschwerden im Hals-, Nasen- und Ohrenbereich
– Schlaflosigkeit, Konzentrationsstörungen, Stressfolgen, Nervosität etc.

Ohrkerzen eignen sich auch wunderbar als Begleittherapie zu anderen Therapieformen, z.B. Klangschalensitzung, Akupressur, Energiebehandlungen, Fußreflexzonenmassage, Kinesiologie und anderen ganzheitlichen Behandlungsformen, eingesetzt. Ebenso kann sie als Präventivmaßnahme (vorbeugend) bei anfälligen Symptomatiken im Hals -, Nasen- und Ohrenbereich eingesetzt werden. Bei Kindern ist die Behandlung sehr zu empfehlen, sie sprechen gut darauf an.
Die Ohrkerze hilft uns modernen Menschen, den Körper wieder in Einklang mit der Natur zu bringen, die Selbstheilungskräfte anzuregen und das gestörte Verhältnis zur natürlichen Lebensweise wieder herzustellen.

Ohrkerzenbehandlung Terminvereinbarung