Lade Veranstaltungen

Unser Körper besteht aus allen Essenzen von Mutter Erde.
Wenn wir uns diesen wieder zuwenden, beginnt die Öffnung. Das Öffnen, bewusst werden, für unsere ureigenste Zartheit und ebenso für unsere ureigensten Kräfte. Wir nehmen wahr, wie es sich anfühlt, sich zu öffnen, wenn wir uns den Kontakt erlauben. Wir nehmen wahr, was es heisst wieder verbunden zu sein, mit dem größten Geschenk unseres Lebens, unsere ureigenste Natur. In der Natur hast du womöglich schon Teilerfahrungen gemacht, doch es gilt sich bewusst mit der Mutter Erde zu verbinden. Wir nähren uns ans diesem Abend in Übungen, Visualisierung, Atemtechniken, alten Künsten u.v.m.

Lebendigkeit ist den meisten von uns verloren gegangen, ohne es zu bemerken. An diesem Abend geht um das Entdecken, das Finden und den Ausgleich dessen. Der Welt im Außen fehlt das Gleichgewicht und führt demnach zu Ungleichgewicht. Müdigkeit, Überreiztheit, Depressionen und der Mangel des Fühlens von echten Bedürfnissen sind einige Folgen davon.

Der Erde zugewandt möchte des Band, den Bund des Lebens mit Mutter Erde im Innen und Außen wieder herstellen.  Physische und psychische Gesundheit sind nicht selbstverständlich sondern brauchen Bewusstsein und Verständnis über die Zusammenhänge.

Ich freue mich auf dich.
Deine An***

Dieser Abend ist diesem besonderen Ort in uns gewidmet.
Für jeden geeignet. Keine Vorkenntnisse notwendig.
Begrenzte Teilnehmerzahl.
Euro 55,00
Teilnehmer mit 10er Karte: Euro  50,00
Anmeldung unter mail@antjebergau.de

Nach oben